ACC ServerManager V5 - nur PC Version

Komfortabel ACC Server verwalten und auswerten. 

Einen Server für das Spiel Assetto Corsa Comptizione zu verwalten und einzustellen ist nicht gerade einfach. Man muss sich mit 3-5 Konfigurationsdateien rumschlagen und diese von Hand über einen Texteditor ändern. 

Lade dir den ACC-Server-Manager herunter und verwalte deine ACC Server bequem per grafischer Oberfläche. 

Nur als Download erhältlich!

Features der kostenlosen Standard-Version

  • Verwaltung der Servereinstellungen
  • Verwaltung der Fahrer
  • Verwaltung von Entry Listen
  • Verwaltung beliebig vieler ACC Server
  • Multi Server start
  • BOP für Fahrer oder Teams
  • kleine Auswertung von fertigen Rennen

Zusätzlich in der Professional-Version

  • Automatischer Start von ausgw. Server nach dem Start des ACCSM.
  • Größere Anzahl der zu verwaltenden Fahrer, Teams und Entry-Listen.
  • Detailliertes Rennergebnis
  • Erstellen und verwalten der BOP-Listen für Rennstrecken.
  • Auswertung der Sektorenzeiten
  • Auswertung der Konstanz und Führungsrunden
  • Anzeige der vom Spiel vergebenen Strafen
  • Grafische Rundenauswertung

Freischaltung der Standardversion per Softwareschlüssel zur Professionalversion

Diese Software ist kein Produkt von den Herstellern des Spiels Assetto Corsa Competizione sondern von einem engagierten Fan dieser Simulation. Das Produkt ist nur für die PC-Version von ACC geeignet. Andere Plattformen werden nicht unterstützt. Dieses Tool dient rein zum komfortableren einstellen der Konfigurationsdateien des zum Spiel gehörenden Servers.

Dieses Tool stellet eine komplette GUI für die Serververwaltung zur Verfügung. Neben einer komfortablen Verwaltung von Fahrern, Teams und das erzeugen der Entryliste, ist auch eine kleine bis umfängliche Auswertung, je nach Version,  abgeschlossener Rennen gegeben. Ein Highlight ist die grafische Rundenauswertung in der professional Version.

Es werden nur die Konfigurationsdateien (*.json) über die GUI eingestellt und dann generiert. Das wäre so als würdest du das von Hand machen nur viel einfacher. Diese werden in einem eigenen Ordner gespeichert, dem Setting-Ordner. Beim ausführen (Klick auf Server starten) startet die accserver.exe und es wird dieser mitgeteilt, dass sie den gewählten Setting-Ordner als Ausführungs-Ordner nehmen soll. Dadurch bleiben alle original Datein im Serververzeichnis des ACC-Servers unangetastet.


Versionsinfo


Mit der neuen Version V5 sind einige Änderungen und Verbesserungen erfolgt. Es wurde ein neues Lizenzierungssystem eingefügt. Das bedeutet, dass die Lizenzen der Version 5 nicht mit denen der Version 4 kompatibel sind.

Deshalb bekommt jeder, der nachweislich nach dem 31.05.2021 eine Lizenz erworben hatte den neuen ACC-ServerManager V5 kostenlos mit der restlichen Supportzeit des erworbenen ACC-ServerManager V4. Das bedeutet, wenn jemand z. B. eine V4-Lizenz am 10.09.2021 erworben hatte, und eine Laufzeit bis zum 09.09.2022 hat, dann bekommt er die V5-Lizenz kostenlos und Support bis zum 09.09.2022.

Bitte senden sie uns dazu eine E-Mail mit ihrem Name und der Seriennummer unter dem der ACCSM V4 auf sie lizenziert ist.


Benutzerinterface


Das User-Interface ist so aufgebaut, dass es intuitiv genutzt werden kann. Wichtig ist es, dass du vorher das Serverhandbuch zum ACC Server durchliest, was vom Spielehersteller im Serververzeichnis mitgeliefert wird. Wenn du die Einstellungen dann kennst, dann kannst du ohne Probleme dieses Tool benutzen.


*


Mache es dir einfach mit ACC Servern

und wähle die für dich passende Version.

Professional

  • Nur als Download erhältlich!
12,-  inkl. MwSt.
Bestellen


Lieferzeit:
Sofortdownload
Produktschlüssel: 1-48 Stunden*

Community

  • Nur als Download erhältlich!
Kostenlos
Download


Lieferzeit:
Sofortdownload


Featureliste


Feature ACCSM
Professional
ACCSM
Community

Verwaltung Beliebig vieler Server

Ja Ja

Servereinstellungen

Ja Ja

Multi Server start

Ja Ja

Automatisches starten von ausgewählten ACC Servern beim start des ACCServerManager
(nur auf eigenen Windwos Systemen oder Windows Root Server)

Ja Nein

Start und Stopp der Server mit dem ACCSM 
(nur auf eigenen Windwos Systemen oder Windows Root Server)

Ja Ja

Automatischer Server start und stoppen laut Terminplan. 
(nur auf eigenen Windwos Systemen oder Windows Root Server)

Ja Ja

FTP transfer der Server Einstellungsdateien (Json Dateien)
Nur bei gemieteten Servern und FTP Unterstützung. Kein Start - Stopp
des Server mit dem ACC ServerManager möglich.

Ja Ja

Anzahl der zu verwaltenden Fahrer

1500 10

Anzahl der zu Verwaltenden Teams

150 5

Anzahl der zu verwaltenden Entry-Listen

25 1

Auswertung des Rennergebnis

Ja Ja

Auswertung der besten Rennrunde

Ja Ja

BOP für einzelne Fahrer/Teams

Ja Ja

Datenbanksicherungen

Ja Ja

Erstellen und verwalten der BOP-Listen für Rennstrecken.

Ja Nein

Anzeige der Renninformationen  mit Streckengrafik und
detaillierten Informationen.

Ja Nein

Detailliertes Rennergebnis

Ja Nein

Anzeige der Sectoren-Zeiten 

Ja Nein

Auswertung und Anzeige der Konstanz der einzelnen Fahrer

Ja Nein

Auswertung und Anzeige der Führungsrunden

Ja Nein

Auswertung und Anzeige der vom Spiel vergebenen Strafen

Ja Nein

Grafische Auswertung und Anzeige der Position jedes Fahrers zu 
jeder Runde

Ja Nein

Speichern der grafischen Rundenauswertung

Ja Nein

12 Monate kostenlose Updates der alten und neuen professional Funktionen

Ja Nein

Systemvorraussetzungen


Minimale Systemvoraussetzungen
Windows 8/10 (64 Bit) oder Windows Server 16/19(64Bit) – 4 GB Arbeitsspeicher – Intel I3 (oder vergleichbarer AMD Prozessor) -  Bildschirmauflösung 1600x900 (oder größer) oder Remotedesktop mit einer Auflösung 1600x900 (oder größer).

Keine Verwendung für Konsolen! (Playstation, X-Box oder ähnliche)

Datenbank
Es ist nötig die OLEDB 12 Runtime von MS-Access zu installieren. Diese wird mit dem neuen Setup mitgeliefert. Du kannst die MS OLEDB 12 Runtime aber auch von der Microsoft Seite herunter laden und installieren. https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=13255 Wenn du die Treiber von MS installieren willst und das Setup vom ACC-ServerManager dich danach fragt, ob du die Access-Laufzeit installieren willst, wähle abbrechen und installieren dann die Laufzeitumgebung, die du von der Microsoft Seite geladen hast. Bitte achte darauf, welche Version (32/64Bit) du installierst. Diese muss zur ACC-ServerManager Installation passen. Ich empfehle dir aus Kompatibilitätsgründen die Runtime vom ACC-ServerManger Setup zu installieren.

WICHTIG!
Wenn du schon eine Office Acces Anwendung installiert hast, schau zuerst nach, ob es eine 32 oder 64Bit Installation ist. Dementsprechend muss du auch die gleiche Version (32/64Bit) des ACC-ServerManager installieren. Hast du eine Office 365 Installation, kann es je nach Installationsart nötig sein, die MS Access Runtime trotzdem zu installieren. Diese wird mit dem ACC-ServerManager Setup mitgeliefert. Solltest du unsicher sein, kannst du das MS Access Runtime Setup einfach starten. Sollte ein passender Treiber schon vorhanden sein, teilt das Setup dies mit und bricht die Installation ab.

Empfohlene Systemvoraussetzungen
Windows 8/10 (64 Bit) – 8 GB Arbeitsspeicher – Intel I7 (oder vergleichbarer AMD Prozessor) - DirectX kompatible Grafikkarte – Bildschirmauflösung 1920x1080 (oder größer)